Unsere Kita auf einen Blick

Finden Sie auf dieser Seite alle wichtigen Informationen über unsere Kindertagesseinrichtung.

Öffnungs- und Betreuungzeiten für Ihr Kind

Unsere Einrichtung ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag von 7:00 – 16:00 Uhr

Folgende Betreuungszeiten bieten wir an:

  • 7:00 – 14:00 Uhr (35 Stunden)
  • 7:00 – 16:00 Uhr (45 Stunden)

Bring- und Abholzeiten:

Bringzeit

  • 7:00 – 8:30 Uhr

Abholzeit

  • 11:45 bis 12:15 Uhr oder 13:45 bis 14:15 (35 Stunden)
  • 15:00 bis 16:00 Uhr (45 Stunden)

Betreuungsform

Wir betreuen 50 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt. Für unsere Kleinen von zwei bis drei Jahren halten wir ca. 14 Plätzen bereit. Jedes Kind bekommt direkt zu Anfang eine feste Erzieherin zur Seite gestellt, die es in den Kita-Alltag eingewöhnt und die gesamte Kita-Laufzeit als Vertrauensperson begleitet.

Offene Arbeit
Kinder sind Forscher, Entdecker und Mitgestalter ihrer Umgebung. Selbstbestimmtes Spielen und Lernen hat einen hohen Stellenwert in unserer pädagogischen Arbeit. Wir arbeiten nach dem Prinzip der Offenen Arbeit, das bedeutet: die Kita löst sich von der engen Gruppenstruktur und öffnen sich den kindlichen Bedürfnissen. Die Kinder haben mehr Entscheidungsfreiheit und Mitbestimmungsrecht in ihrem Kindergartenalltag (Autonomie und Partizipation).

Eine sichtbare Basis hierfür sind unsere Bildungsräume:

  • Bewegungsraum
  • Kinderrestaurant (Frühstück und Mittagessen)
  • Außenspielgelände
  • Werkstatt
  • Theater – und Musikwerkstatt
  • Bällebad
  • Spielburg
  • Bauraum

Die Kinder entscheiden selbst, was sie wo mit wem spielen möchten. In jedem Raum macht eine Erzieher gezielt Angebote, fördert individuell und beobachtet die Entwicklung jedes einzelnen Kindes.

Ankergruppe

Unsere kleinsten Besucher kommen zunächst in unsere Ankergruppe. Hier erleben sie die offene Arbeit in einem überschaubaren Raum, der viele altersgerechte Angebote für sie bereit hält. Sind sie eingewöhnt und werden “flügge”,  erkunden und erforschen sie  die anderen Bildungsräume in ihrem eigenen Tempo mit Unterstützung der Erzieher. Dabei dürfen sie immer wieder in ihre sichere Ankergruppe zurückkehren, bis sie dieses nicht mehr brauchen. Mehr Informationen zu unserer pädagogischen Arbeit erhalten Sie in unserer Kita. Sprechen Sie uns gerne an!

Feste Schließzeiten und Ferien

An folgenden Terminen hat unsere Kita geschlossen:

  • Sommerferien: jeweils die letzten drei Wochen in den Sommerferien.
  • Weihnachtsferien: jeweils in der Woche nach den Weihnachtsfeiertagen bis Neujahr.

Hinzu kommen jedes Jahr  flexible Brücken- und pädagogische Arbeitstage, die wir Ihnen zu Beginn des Kindergartenjahres mitteilen werden. Sie finden sie auch in unserem Terminkalender.

Leckere und gesunde Mahlzeiten

Wir legen großen Wert auf regelmäßige Mahlzeiten und eine gesunde, ausgewogene Ernährung der Kinder.

Und damit Sie sich keine Arbeit machen müssen, erhalten die Kinder alle Mahlzeiten bei uns im Kindergarten – auch das Frühstück! Für das Frühstücksbuffet sammeln wir monatlich einen kleinen Beitrag ein.

Das kindgerechte Mittagessen liefert ein Catering-Service. Sie können bis zu fünf Mahlzeiten pro Woche buchen (für ein Jahr). Die Kosten hierfür werden in einer Verpflegungspauschale festgelegt. Die Höhe erfragen Sie bitte direkt bei uns. Getränke wie Wasser und Tee werden von uns gestellt.

Familien mit geringem Einkommen können einen Zuschuss zum Essensgeld über das Bildungs- und Teilhabepaket beim Kreis Viersen beantragen.

Die Kirchengemeinde St. Bartholomäus in Niederkrüchten

Kinder suchen Antworten auf Fragen nach dem Sinn des Lebens und brauchen darin Raum für eine kindgemäße religiöse Entwicklung. In unserer katholischen Kita sind wir ein Lernort des Glaubens, an dem christliche Gemeinschaft und eine wertschätzende Mitmenschlichkeit gelebt wird. Pädagogische und pastorale Fachkräfte gehen gemeinsam mit den Kindern auf Spurensuche Gottes in ihrem Leben. Zugleich sensibilisieren wir sie in besonderer Weise für den christlichen Glauben, so z. B. in den biblischen Erzählungen und der Feier des Kirchenjahres. Dabei achten wir die sozialen und kulturellen Wurzeln und religiösen Anschauungen der uns anvertrauten Kinder und ihrer Familien.

Gemeinsam mit unserer Pfarre St. Bartholomäus in Niederkrüchten gestalten wir Wort-Gottes-Feiern für Kinder und Familien im Kirchenjahr und nehmen teil an der jährlichen Aktion „Pilgern mit Kindern“. Die ‚Schulkinder‘ besuchen regelmäßig in der Reihe „Kita und Kirche“ die Pfarrkirche, worin ihnen der Raum, seine Symbole und Ausstattung in ihrer Bedeutung erschlossen werden.

Zur Seite der Pfarrei St. Bartholomäus

Anmeldung

Wir haben Sie von unserem Angebot überzeugt und Sie möchten Ihr Kind bei uns anmelden? Das freut uns!
Und so funktioniert die Anmeldung …