Aktionen

Diese tollen Aktionen haben wir in letzer Zeit gemacht! Lesen Sie mehr ...

Neue Außenspielgeräte

21. April 2020
Während nur wenig Kinder in unserer Kita sein dürfen, geht es hier trotzdem mit dem Ausbau des Außengeländes zügig weiter. Kurz vor Ostern sind unsere neuen Außenspielgeräte geliefert und montiert worden. Es gibt eine neue Rutsche, die von einem Hügel hinabrutscht, Holzpfähle zum balancieren und sitzen, eine neue Bobbycar-Bahn die rund um den neuen Sandkasten führt und einiges mehr. Auch die Nestschaukel steht jetzt woanders und hat einen neuen, viel besseren Fallschutz-Vließ, damit die Kinder sicherer schaukeln können. Das ganze Gelände ist nun auch viel größer als vorher.

Nun darf der Rasen, der eingesät wurde, in Ruhe wachsen. Das dauert ungefähr vier bis fünf Wochen. Ab da können wir im Grünen spielen und hoffentlich das neue Gelände einweihen. Vielleicht kommt ihr mit euren Eltern mal vorbei und schaut euch den neuen Garten von außen an! Wir freuen uns sehr auf den Tag, wenn wir wieder gemeinsam alle draußen spielen und toben können.

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die Bildergalerie.
weitere laden

Corona und Ostern 2020

16. April 2020
Kurz vor Ostern richtete sich der Osterhase mit einer großen Bitte an uns Erzieherinnen und Erzieher: Er bat uns um Unterstützung, damit die Kinder in diesem Jahr eine Überraschung aus der Kita vor ihrer Haustür finden könnten: Ein Osterkörbchen mit bunten Eiern, der Ostergeschichte, einem Brief vom Osterhasen und einem großen Ei-Bild zum ausmalen. Dieser Bitte sind wir natürlich gerne nachgekommen!

Aber auch die Kinder haben eine Aufgabe vom Osterhasen bekommen: viele sind seiner Bitte gefolgt und haben ausgemalten Ostereier-Bilder in den Briefkasten der Kita geworfen. So konnten wir diese gut sichtbar an die Fenster hängen.

Wir alle hoffen, dass wir nächstes Jahr das Osterfest wie gewohnt in unserer Einrichtung feiern können und wünschen sehr, dass bald alle Kinder wieder in die Kita kommen können!

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die Bildergalerie.
weitere laden

Bilderbuch zur Corona-Krise

7. April 2020
Ursula Leitl, Erzieherin und Mutter eines fünfjährigen Sohnes, weiß, dass Kindergartenkinder von der Krise viel mehr mitbekommen, als wir denken. Nur rationale Erklärungen können ihnen häufig nicht die Angst nehmen. Daher erklärt ihnen Frau Leitl in ihrem Bilderbuch „Corona-Krise verstehen - eine Geschichte für Kindergartenkinder“ anhand einer kleinen Bildergeschichte die Corona-Krise und welche Verhaltensweisen jetzt wichtig sind. Passend zu Ostern sind die Hauptdarsteller zwei kleine Häschen und deren Familien, die gemeinsam die Krise erleben und meistern.

Das Buch stellt Frau Leitl allen Familien kostenlos zur Verfügung.

Hier können Sie sich das Bilderbuch als pdf herunterladen
weitere laden

Wir sind alle Königskinder

10. Februar 2020
Am 07.01.2020 besuchten die Vorschulkinder die Mitmach-Ausstellung „Wir sind alle Königskinder“ in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Brüggen. „Eine Ausstellung zum Anfassen, Mitmachen und Tun rund um die göttliche Zusage, dass jeder Mensch wertvoll - ein Königskind - ist.“ Die ausgestellten Königsskulpturen wurden von dem Künstler Ralf Knoblauch erstellt. Die Könige erzählen von der Liebe, einen Menschen so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat. Jeder Mensch verdient einen würdevollen und wertschätzenden Umgang. Sie sollen uns dazu einladen, uns die Königswürde, die wir von Gott geschenkt bekommen haben, neu bewusst zu machen. Unter Anleitung zweier Gemeindereferentinnen hatten die Kinder die Möglichkeit, sich die verschiedenen Skulpturen anzuschauen. Die Kinder durften sich als Könige verkleiden und im Anschluss selbst kreativ werden. Es gab viele Bastelangeboten, wie Kronen und Armbänder basteln, verschiedene Ausmalbilder sowie Königsholzfiguren gestalten. Die Kinder konnten sich nach Herzenslust kreativ ausleben. Eine rundum gelungene Veranstaltung, die den Kindern und pädagogischen Fachkräften sehr gut gefallen hat. Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren dieser Ausstellung! Da allen Teilnehmenden die Botschaft der Ausstellung so gut gefallen hat, haben wir dieses Thema im Anschluss an die Ausstellung in der Kita aufgegriffen. Wir überlegten, wie sich ein guter König verhalten muss und wie wir ein Vorbild für andere sein können. Alle Vorschulkinder gestalteten einen eigenen König aus Knetmasse und veranstalteten so ihre eigene Ausstellung in der Kita.

Mit einem Klick auf das Bild starten Sie die Bildergalerie.
weitere laden

Ein Lichtermeer zur Martins-Ehr'

13. November 2019
Auch in diesem Jahr feierte die Kita St. Bartholomäus ihr St. Martinsfest. Einige Wochen vor dem großen Tag entschieden sich die Kinder in einer Kinderkonferenz zwischen mehreren Laternenmodellen für einen Rohling. Aus diesem Rohling durften die Kinder in den nachfolgenden Wochen ihre ganz eigene Vorstellung kreativ verwirklichen. So entstanden unzählige individuelle Laternen, die mit viel Liebe und Freude gestaltet wurden.

Am 07.11.2019 war es dann soweit und stolze Kinder mit leuchtenden Laternen versammelten sich vor der Kita und freuten sich auf den Laternenumzug. Gegen 17 Uhr zogen sie dann gemeinsam mit den Familienangehörigen und einer Musikkapelle singend durch die liebevoll geschmückten Straßen. Allen voran die Vorschulkinder als St. Martin, Bettler und Lichterkinder, die - wie in jedem Jahr -vor der Kita mit dem Lied „Ein armer Mann…“ an die Mantelteilung St. Martins erinnerten. Nachdem jedes Kind einen Weckmann erhielt, ließen die Kinder, Geschwister, Eltern, Großeltern, Verwandten und Erzieher den Abend gemeinsam in den Räumlichkeiten der Kita ausklingen. Kakao, Glühwein und Suppe wurden wie in jedem Jahr durch vielzählige und leckere Buffet-Spenden der Eltern ergänzt. Auch diesmal fanden sich wieder einige Kinder, die in Begleitung der Gitarre nochmals gemeinsam St. Martinslieder sangen und zu einer besonderen Atmosphäre beitrugen.
Ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände, die den tollen Martinsabend ermöglicht haben.
weitere laden
weitere laden