Aktionen

Diese tollen Aktionen haben wir in letzter Zeit gemacht! Die Bildergalerien öffnen Sie, wenn Sie darauf tippen/klicken.

Endlich wieder ein Martinszug

18. November 2022

Nach langem Warten war es endlich soweit: Der Martinszug der Kita St. Bartholomäus konnte nach zwei Jahren Pause wieder stattfinden.
Gemeinsam zogen die Kinder mit ihren Familien durch Niederkrüchten, erhellten die Straßen mit ihren schönen selbstgebastelten Laternen und sangen die beliebten Martinslieder. Dabei wurden sie musikalisch vom Instrumentalverein 🔗„Frei-weg“ Oberkrüchten e.V. unterstützt.

Seinen Abschluss und Höhepunkt fand der Zug auf der Pfarrwiese, wo die Vorschulkinder die Geschichte vom Heiligen Martin und dem Bettler nachspielten. Anschließend erhielten alle Kinder einen Weckmann.
In gemütlicher Runde fand der Abend bei Kakao, Weckmann und Glühwein seinen Ausklang.

Es war ein wunderschönes Fest und wir freuen uns schon sehr auf das nächste Jahr!

Die Martinsgalerie öffnet sich beim Anklicken des Bildes.

weitere laden

Endlich wieder matschen!

14. November 2022

Die rund 60 Kinder der Kindertagesstätte St. Bartholomäus in Niederkrüchten freuen sich über eine Spende der Volksbank Viersen, mit der im vergangenen Jahr das Außengelände der Kita überarbeitet wurde.

Kita-Leiterin Brigitte Böken (Mitte) und Angela Küsters, 1. Vorsitzende des Fördervereins , nahmen die Spende der Volksbank erfreut entgegen.
In diesem Zuge wurde auch die alte Schwengelpumpe repariert, die nun wieder Wasser zum Spielen liefert: Nach ein wenig Handarbeit durch Christoph Pach, Repräsentant der Geschäftsstelle Niederkrüchten der Volksbank Viersen, floss das Pumpenwasser zur Freude aller Beteiligten den angelegten Wasserlauf hinunter.
„Mit Wasser matschen ist besonders an warmen Tagen ein Highlight für die Kleinen“, berichtete Angela Küsters aus bester Erfahrung. Denn ihre Kinder besuchen natürlich auch die Kita St. Bartholomäus. :)

weitere laden

Erntedankfest 2022

11. November 2022

Auch die Kinder der Kita St. Bartholomäus feierten Ende September ihr gemeinsam vorbereitetes Erntedankfest. Leider ließ das Wetter nicht zu, dass der mit den Kindern gestaltete Gottesdienst auf der Pfarrwiese stattfinden konnte. So gab es dennoch einen schönen Erntedankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Bartholomäus.
Zusammen feierten wir die Gaben, die wir von Gott erhalten haben und auch in diesem Jahr ernten konnten. Anschließend kehrten wir in die Kita zurück, wo das Mittagessen schon auf uns wartete: eine leckere Suppe, die wir mit saisonalem Gemüse gekocht hatten, und ein selbst gebackener Apfelkuchen.
Durch das gemeinsame Feiern der Gaben konnten wir auch in diesem Jahr das Erntedankfest lebendig erleben.

weitere laden

Wir sind Haus der kleinen Forscher

9. November 2022

Zu Beginn des neuen Kindergartenjahres konnte die Kita St. Bartholomäus in Niederkrüchten die Zertifizierung durch die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ feiern und stolz die Plakette entgegennehmen!

Das Haus der kleinen Forscher ist eine von der Bundesregierung geförderte Initiative zur Förderung der pädagogischen Qualität bei der Umsetzung früher MINT-Bildung sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Die Zertifizierung macht dieses Engagement nach außen sichtbar.

Nachdem wir zu Jahresbeginn das Zertifizierungsverfahren des Haus der kleinen Forscher begonnen hatten, sind wir nun Teil der Initiative. Die Zertifizierung ist für uns Bestätigung der pädagogischen Arbeit, die wir im Bereich Naturwissenschaften und Forschen bereits geleistet haben, und gleichzeitig Auftrag und Ansporn, unser pädagogisches Angebot in diesem Bereich auszubauen.

Dazu passt auch der Tag der kleinen Forscher. Der ist zwar schon etwas her, aber war so schön, dass wir gerne noch berichten:
„Geheimnisvolles Erdreich – die Welt unter unseren Füßen“ lautete das diesjährige Motto am 23. Juni. Und auch in der Kita St. Bartholomäus machten wir uns auf die Entdeckungsreise ins Erdreich.

Auf unserem Außengelände machten sich die Forscherinnen und Forscher an die Arbeit und erkundeten bei verschiedenen Grabungen das Erdreich unserer Kita. Dabei fanden sie unterschiedliche Erdsorten, Steine und eine Menge Tiere. Um diese Tiere in den Wochen danach besser kennenzulernen und erforschen zu können, halfen die Forscher ihnen beim Umzug in unser neues Regenwurmhotel. In diesem sind neben Regenwürmern auch Ameisen, Käfer und Asseln herzlich willkommen.

Die spannenden Ergebnisse unserer Forscherarbeit waren für alle interessant und wir freuen uns schon sehr auf die kommenden Entdeckungsreisen!

Foto: Kita-Leiterin Brigitte Böken (Mitte) mit einem Mitarbeiter der Kita und einer Referentin vom Haus der kleinen Forscher 🔗
Die Fotogallerie öffnet sich mit Anklicken des Bildes.

weitere laden

Heldenhafter Karneval

16. März 2022

Zum Öffnen der Bildgalerie einfach tippen/klicken!
Partizipation ist das Zauberwort, wenn es darum geht, mit allen Kindern gemeinsam unserer diesjährigen Karnevalsfeier ein Thema zu geben.
Unsere Kinder kennen viele Personen, Figuren und Charaktere, von denen sie begeistert sind. So sind Spiderman, Superman, Batman, Elsa, Eltern und Großeltern, Mitglieder aus dem Kita-Team und aus den unmittelbaren Lebenswelten der Kinder immer wieder präsent. Als wir uns mit den Kindern unterhielten, welches Motto unsere Karnevalsfeier haben könnte, kündigte sich das Thema Helden an. Helden sind Teil der Lebenswelt der Kinder und haben ein deren Alltag eine wichtige Funktion, sie dienen als Vorbilder und zur Orientierung für das Gute (und Schlechte bei den Bösewichten) und beflügeln die Fantasie der Kinder. So wurde in Kinderkonferenzen und Aktionskreisen besprochen, was eigentlich ein Held ist und wodurch sich diese voneinander unterscheiden. Es war interessant zu sehen, wie viel die Kinder über ihre Helden wussten.

Schließlich kamen die großen Tage: Am Donnerstag und Freitag wurde gefeiert. Alle Kinder und auch das Team waren als Helden verkleideten und feierten an zwei Tagen Karneval.
Der Donnerstag war dieses Jahr ganz besonders, denn unsere Karnevalsfeier wurde mit dem Kinderbewegungsabzeichen verbunden. Hier bedanken wir uns herzlich für die Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund und dem SC Niederkrüchten. An verschiedenen Stationen in der ganzen Kita konnten die Kinder an Bewegungsaktionen teilnehmen und sich dabei spielerisch motorisch, psychisch-emotional, sozial, kognitiv und perzeptiv entwickeln. An beiden Tagen wurde zu Musik getanzt und am Freitag fand die Karnevalsfeier mit der Siegerehrung für das Kinderbewegungsabzeichen ihren Höhepunkt: Alle Kinder erhielten eine Urkunde, ein Malbuch und einen Karnevalsorden vom Karnevalsverein.
Für das leibliche Wohl der Helden war bestens gesorgt, denn die Eltern hatten im Vorfeld für Knabbereien und mit Sandwiches, Würstchen und Pizza passte auch das Essen zu unserer Feier.
Es waren wunderschöne Karnevalstage und ein erlebnisreiches KIBAZ. Wir haben festgestellt, dass die Themenwelt der Kinder sehr vielfältig ist und ungewöhnliche Wege gehen kann.

weitere laden
weitere laden